Pressemeldungen der AG EMS

Meilenstein für Borkumfähre-Umbauprojekt - Gastank für neues Achterschiff verbaut

Während die RoRo-Fähre MS „Münsterland“ noch im Borkumverkehr unterwegs ist, wird auf der Koninklijke Niestern Sander Werft in Delfzijl bereits an einem neuen Achterschiff mit komplett neuer Technik gebaut. Nach rund einem Monat auf See ist Anfang August der Spezial-Gastank der Firma Wärtsilä auf der Werft eingetroffen und wurde nur zwei Wochen später auf der Sektion 310 verbaut.

Neues LNG-Achterschiff für MS „Münsterland“ geht in Produktion

MS "Münsterland" erhält neues Achterschiff mit LNG-Technik! Während die Borkumfähre im Fährverkehr zur Insel unterwegs ist, wird auf der niederländischen Werft Koninklijke Niestern Sander BV tüchtig gearbeitet. Im Herbst soll die Eemshaven-Fähre dann zur Hochzeit nach Farmsum verholen und zu Ostern 2021 wieder den Fahrplan aufnehmen.

Der Borkum-Fahrplan 2020 steht

Am 28. Oktober startet die AG „EMS“ mit ihrem Winterfahrplan. Bewährtes wird beibehalten, denn ab Emden stehen tägliche Verbindungen um 08.00 (sonntags um 08.30 Uhr) und 16.45 Uhr mit der Fähre und ergänzend am Montag, Freitag und Sonntag Fahrten mit dem Katamaran auf dem Fahrplan.

Richtigstellung

Richtigstellung zur Berichterstattung  „Borkumfähre läuft auf dem Weg nach Emden auf Grund“ auf Seite 9 der Ostfriesen Zeitung am Montag, den 30.09.2019.

Erster Zug nach Eemshaven

Am Mittwoch, den 28. März 2018 fuhr der erste Personenzug bis nach Eemshaven durch. Nun können Reisende von Groningen durchgängig mit dem Zug nach Eemshaven und zurück.