Unternehmensprofil

Die Wurzeln der Aktien-Gesellschaft "EMS" gehen bereits auf das Jahr 1843 zurück. Seit nunmehr 175 Jahren betreibt die Reederei den Schiffsliniendienst von Emden - und später auch Eemshaven - zur Nordseeinsel Borkum. Fahrgäste, Kraftfahrzeuge und Frachtgut werden mit modernen Autofähren befördert. Wer es schneller mag, reist mit dem High-Tech-Katamaran auf die größte ostfriesische Insel. Darüber hinaus wird in den Sommermonaten ein Portfolio an Ausflugsfahrten wie z.B.  über die Ems nach Borkum oder rund um die Insel Borkum und zu den Seehundsbänken angeboten.

Ergänzend gehören zur Unternehmensgruppe AG "EMS“ die Borkumer Kleinbahn und Dampfschiffahrt GmbH, welche Deutschlands älteste Inselbahn betreibt, die Ostfriesischer-Flug-Dienst GmbH, welche u.a. den Seebäderdienst per Flugzeug bedient, die AG Ems Nederland B.V. als niederländische Filiale, die Inselhotel VierJahresZeiten GmbH, welche zwei Vier-Sterne-Häuser auf Borkum betreibt, die Reederei Cassen Eils, die von Cuxhaven, Bremerhaven und Hooksiel nach Helgoland sowie von Cuxhaven nach Neuwerk fährt und die EMS Maritime Offshore GmbH, welche maritime Dienstleistungen zu den Offshore-Windparks anbietet. Außerdem ist die Adler & Eils GmbH seit Kurzem mit dem Seebäderdienst ab Büsum nach Helgoland Teil der Unternehmensgruppe.

Die Unternehmensgruppe AG "EMS"