Bomin Linde LNG führt die Betankung des ersten deutschen Schiffs mit Flüssigerdgas durch

Die Borkumfähre MS Ostfriesland der Reederei AG EMS wurde in Bremerhaven als erstes Schiff unter deutscher Flagge mit dem umweltfreundlichen Treibstoff LNG betankt

Hamburg, 04. Mai 2015

Am 30. April war es soweit: Erstmals wurde ein deutschgeflaggtes Schiff, die Auto- und Passagierfähre MS Ostfriesland der AG EMS, in Bremerhaven mit dem emissionsarmen Kraftstoff Liquefied Natural Gas (LNG) betankt. Die erfolgreiche und schnelle Erstbetankung der rund 94 m langen Fähre wurde von den Experten von Bomin Linde LNG durchgeführt. Nach Abschluß der Sicherheitsabstimmungen konnten innerhalb von kurzer Zeit 40 Kubikmeter LNG in den Tank der Borkumfähre übertragen werden.

„Wir freuen uns sehr über diesen erfolgreichen Testlauf, der unter der Aufsicht von Bomin Linde LNG sicher und schnell realisiert werden konnte“, sagt AG EMS-Vorstand Dr. Bernard Brons. „Dies war möglich, weil das Zusammenspiel unserer Partner gut funktioniert hat und Bomin Linde LNG als unser Partner den gesamten Bunkerungsprozess im Vorfeld mitgeplant und umfassend vorbereitet sowie alle notwendigen Genehmigungen eingeholt und mit den Hafenbetrieben abgestimmt hatte. Mit diesem Schritt sind wir unserem Vorhaben, mit dem regulären LNG-Betrieb der MS Ostfriesland im Juni zu starten, sehr nahe gekommen.“

Auch Günter Eiermann, Technischer Direktor Bomin Linde LNG, ist zufrieden: „Es freut uns, dass die Erstbetankung wie geplant ohne Probleme durchgeführt werden konnte und das wir bald die regelmäßigen Betankungen der Fähre mit flüssigem Erdgas gewährleisten können. Durch den Einsatz innovativer Technik kann eine sichere, reibungslose und schnelle Betankung sichergestellt werden.“

Im Anschluss an die gelungene Erstbunkerung wird die von der Brenn- und Verformtechnik Bremen (BVT) auf Flüssigerdgas umgerüstete Personenfähre für mehrere Wochen Trocken- und seeseitige Tests durchlaufen. Ab Mitte des Jahres kann dann das erste LNG-Schiff unter deutscher Flagge mit dem täglichen Linienverkehr zwischen Emden und der Nordseeinsel Borkum beginnen. Durch die jährliche Menge des von Bomin Linde LNG gelieferten LNG-Kraftstoffs für die MS Ostfriesland kann die AG EMS über 1 Millionen Liter Marinediesel sparen.

„Bomin Linde LNG und die Reederei AG EMS haben gemeinsam einen bedeutenden Schritt hin zu einer Nutzung von flüssigem Erdgas als sauberem und kostengünstigem Treibstoff gemacht“, sagt Robert Howe, Geschäftsführer der Hafengesellschaft bremenports. „Das sind gute Nachrichten für die deutsche Schifffahrt.“

Bomin Linde LNG GmbH & Co. KG

Bomin Linde LNG GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg ist ein führender Anbieter von flüssigem Erdgas als Treibstoff für die Schifffahrt. Als Gemeinschaftsunternehmen der Linde und Mabanaft, einem Tochterunternehmen der Marquard & Bahls, kann Bomin Linde LNG auf ein breites Kompetenzspektrum von Kältetechnik, Logistik und Treibstofflieferung zurückgreifen.

Die Strategie von Bomin Linde LNG zielt darauf ab, die LNG-Wertschöpfungskette von Einkauf und Transport über die Lagerung bis hin zu Vertrieb und Betankung von Schiffen in strategisch bedeutsamen Häfen abzudecken.

AG EMS

Die Aktien-Gesellschaft EMS geht zurück auf das Jahr 1843 und betreibt u.a. den Schiffsliniendienst von Emden und Eemshaven zur Nordseeinsel Borkum. Fahrgäste, Kraftfahrzeuge und Frachtgut werden mit modernen Autofähren, Fahrgastschiffen und einem High-Tech-Katamaran befördert.

Mit ihren Tochterunternehmen bietet die Unternehmensgruppe ein vielfältiges Angebot im touristischen und maritimen Dienstleistungsbereich, das von saisonalen bis zu ganzjährigen Linienverbindungen im Bereich der Inselversorgung mit Bus, Bahn, Schiffen und Flugzeugen sowie der Offshore Versorgung mit Schiffen und Helikoptern reicht. Ferner gehören zwei Hotels und Gastronomiebetriebe zum Unternehmen. Heute beschäftigt die AG EMS-Gruppe rund 450 Mitarbeiter.

 

Kontakt Bomin Linde LNG

Kontakt AG EMS

Bomin Linde LNG GmbH & Co. KG

Yannick Pinger

Dornbusch 2, 20095 Hamburg

Tel. +49 40 468 959-121

yannick.pinger@bominlinde.com

www.bominlinde.com

Aktien-Gesellschaft  EMS                                               

Corina Habben

Zum Borkumanleger 6, 26723 Emden

Tel. +49 4921 89 07-202

corina.habben@ag-ems.de

www.ag-ems.de

 
Hotline: 0180 5 180 182 (14 c/min aus dem deutschen Festnetz, max 42 c/min aus denm Mobilfunknetz.
 
Fenster schließen